13 - Zukunftsperspektive

Nun hat das dritte Jahrtausend begonnen und wir fragen uns: Was wird die Zukunft bringen, wie wird es weitergehen?

Manche glauben an den Untergang der Welt, wir Christen glauben an die Wiederkunft Jesu.

Viele Zeichen der Zeit, viele biblische Prophezeihungen sind erfüllt.
Wird Jesus in diesem Jahrtausend wiederkommen, in diesem Jahrhundert, in diesem Jahrzehnt, oder vielleicht in dieser Nacht. Niemand weiß es und niemand kann es wissen.

Wichtig ist, dass wir bereit sind. Hast du Jesus schon dein Leben übergeben, hast du seine vergebende Gnade angenommen? Wenn nicht, dann tu es jetzt. Irgendwann kann es zu spät sein.

Jesus ist für dich am Kreuz gestorben. Diese gute Nachricht ist heute zu dir gekommen, durch die Jahrtausende, an diesen Ort, an diesem Tag.

Wende dich zu Gott im Gebet und nimm Jesus als deinen Retter an.

Und die, die schon an Jesus glauben, dürfen ihre Beziehung zu ihm neu festmachen.
Wenn wir ihm vertrauen, können wir an seiner Hand getrost in das neue Jahrtausend gehen.

Und gemeinsam mit allen Christen auf dieser Welt dürfen wir in eine verheißungsvolle Zukunft blicken. Denn egal, was auf dieser Welt noch geschehen wird, das eine steht fest:
Einmal wird Gott einen neuen Himmel und eine neue Erde schaffen, für alle, die an Jesus glauben, in denen Frieden und Gerechtigkeit wohnen, und wo wir für immer bei ihm sein werden.